zu hause > PA6-Nylon 6
Erzeugnisse

PA6 etablierte ET6000-5016 LD Black 70 PolyOne Corporation aus Nylon 612

punkt nr.: ET6000-5016 LD
PA6, auch bekannt als Nylon 6, ist ein durchscheinendes oder opakes Granulat mit milchig weißer Farbe. Es ist thermoplastisch, leicht, langlebig, chemisch und langlebig. Wird häufig in Automobilteilen, mechanischen Teilen und elektronischen Teilen verwend
untersuchung
beschreibung
Die chemischen und physikalischen Eigenschaften von PA6 ähneln denen von PA66. Es hat jedoch einen niedrigen Schmelzpunkt und einen breiten Prozesstemperaturbereich. Es hat eine bessere Schlagfestigkeit und die
 Löslichkeit ist besser als PA66, aber auch hygroskopischer. Weil viele der Qualitätsmerkmale von Kunststoffteilen von der Hygroskopizität
 beeinflusst werden. Um die mechanischen Eigenschaften von PA6 zu verbessern. Fiberglas ist das häufigste
 Additiv, manchmal synthetische Kautschuke wie EPDM und SBR, um die Schlagfestigkeit zu verbessern. Bei Produkten ohne Zusatzstoffe schrumpft PA6
 Zwischen 1% und 1,5%. Die Zugabe eines Glasfaseradditivs auf 0,3% (in Richtung senkrecht zur Strömung etwas höher).
 Das Schrumpfen des Formteils wird durch die Kristallinität und Hygroskopizität des Materials beeinflusst. Die tatsächliche Kontraktion ist auch ein
 Prozessparameter für Kunststoffteile, Wandstärke usw.




PA6 ist in Automobilen weit verbreitet. Automobile sind ein wichtiger und schneller wachsender Markt für Kunststoffe. PA6 bietet eine gute Gesamtleistung, geringe Dichte, einfache Formen, große Gestaltungsfreiheit, offensichtliche Vorteile bei Form- und Montagekosten. . PA6 hat keine hohe Zugfestigkeit, hervorragende Schlagfestigkeit, Wärmebeständigkeit, hohe Reibungskoeffizienten, hervorragende Verschleißfestigkeit, Selbstschmierung, Ölbeständigkeit und chemische Beständigkeit. Modifizierung, Verbesserung der Materialeigenschaften und -qualitäten, um die endgültigen Komponenten und Kundenanforderungen zu erfüllen. Es gibt viele Arten von PA6-Automobilprodukten, wie Kühlergehäuse, Kühlergrill, Heizgehäuse, Kühlerblatt, Lenksäulenabdeckung, Rücklichtabdeckung, Adsorptionsbehälter, Steuerradabdeckung, Lüfterblatt, verschiedene Zahnräder, Kühlerwasserkammer, Luftfiltergehäuse, Ansaugkrümmer, Steuerschalter, Ansaugkanal, Vakuumverbindungsrohr, Airbag, Gehäuse für elektrische Instrumente, Abstreifer, Pumpen, Gebläse Radkappe usw. Es handelt sich dabei um Kraftfahrzeugteile, elektrische Teile, Karosserieteile und Airbags. Unter ihnen ist die Anzahl der Teile des Automobils am größten, war die Miniaturisierung und die leichte Gewichtsentwicklung des Automobils, das Volumen des Motorraums wird reduziert, die Temperatur erhöht. und der PA6 kann durch die obige Modifikation vollständig modifiziert werden. Anspruch. Einige Industrieanalysten glauben, dass PA6-Komponenten nicht nur eine Schutzwirkung haben, sondern auch eine ästhetische Wirkung haben.




PA6-Kunststoffrohstoff-Prozessbedingungen Schmelztemperatur? 240-250 ° C Fass konstante Temperatur? 220 ° C PA6-Formtemperatur? 60-100 ° C Trocknungsbehandlung? Weil PA6 leicht Feuchtigkeit aufnehmen kann? Daher ist der Trocknung vor der Verarbeitung besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Wenn das Material verwendet wird, wenn das wasserdichte Material in einer Verpackung geliefert wird, sollte der Behälter geschlossen bleiben. Wenn die Luftfeuchtigkeit mehr als 0,2% beträgt, wird empfohlen, 16 Stunden in heißer Luft über 80 ° C zu trocknen. Wenn das Material länger als 8 Stunden ist, wird empfohlen, die Trocknung im Vakuum bei 105 ° C. Schmelztemperatur? 230-280 ° C? Für verbesserte Sorten von 250 bis 280 ° C Formtemperatur? 80-90 ° C Die Formtemperatur beeinflusst maßgeblich die Kristallinität, Kristallinität ist wichtig für strukturelle Komponenten? Es wird daher empfohlen, die die Formtemperatur 80 bis 90 ° C beträgt. Es wird auch empfohlen, für dünnwandige, längerfließende Kunststoffteile. Das Erhöhen der Formtemperatur erhöht die Festigkeit und Steifigkeit des Teils. Wenn die Wandstärke mehr als 3 mm beträgt, wird eine Niedertemperaturform von 20–40 ° C empfohlen. Bei glasfaserverstärkten Materialien sollte die Formtemperatur über 80 ° C liegen. Einspritzdruck? Im Allgemeinen zwischen 750-1250bar? Abhängig von Material und Produktdesign? Einspritzgeschwindigkeit? Schnelle Geschwindigkeit? Reduziert das Verstärkungsmaterial etwas? Fließweg und Tor? Die Erstarrungszeit für PA6 ist sehr kurz? Daher ist die Position des Tors sehr wichtig. Die Blendenöffnung sollte nicht kleiner als 0,5 * T sein. Wo ist die Dicke des Kunststoffteils? Wenn ein Heißkanal verwendet wird, sollte die Angussgröße kleiner als bei einem einzigen Kanal sein. Wenn ein untergetauchtes Gatter verwendet wird, sollte der minimale Durchmesser des Gates 0,75 mm betragen. Einspritzdruck? 100-160 MPa? 1000-1600bar ?? Wenn es lange Oberflächenprodukte gibt, muss dies erreicht werden Wo ist die Dicke des Kunststoffteils? Wenn ein Heißkanal verwendet wird, sollte die Angussgröße kleiner als bei einem einzigen Kanal sein. Wenn ein untergetauchtes Gatter verwendet wird, sollte der minimale Durchmesser des Gates 0,75 mm betragen. Einspritzdruck? 100-160 MPa? 1000-1600bar ?? Wenn es lange Oberflächenprodukte gibt, muss dies erreicht werden Wo ist die Dicke des Kunststoffteils? Wenn ein Heißkanal verwendet wird, sollte die Angussgröße kleiner als bei einem einzigen Kanal sein. Wenn ein untergetauchtes Gatter verwendet wird, sollte der minimale Durchmesser des Gates 0,75 mm betragen. Einspritzdruck? 100-160 MPa? 1000-1600bar ?? Wenn es lange Oberflächenprodukte gibt, muss dies erreicht werden Einspritzdruck? 100-160 MPa? 1000-1600bar ?? Wenn es lange Oberflächenprodukte gibt, muss dies erreicht werden Einspritzdruck? 100-160 MPa? 1000-1600bar ?? Wenn es lange Oberflächenprodukte gibt, muss dies erreicht werden

 
Physikalische Eigenschaften Metrisch Englisch Bemerkungen
Dichte  1,24  g / cm³ 0,0448  lb / in³ ISO 1183
 
Mechanische Eigenschaften Metrisch Englisch Bemerkungen
Härte, Shore A  96 96 ISO 868
Härte, Shore D  50 50 ISO 868
Zugfestigkeit, ultimativ  50,0  MPa 7250  psi 200 mm / min; DIN 53504
Zugspannung   15,0  MPa
@ Zug 100%
2180  psi
@Strain 100%
200 mm / min; DIN 53504
  31,0  MPa
@ Zug 300%
4500  psi
@Strain 300%
200 mm / min; DIN 53504
Dehnung bei Pause  420% 420% 200 mm / min; DIN 53504
Rebound  30% 30% Elastizität; ISO 4662
Reißfestigkeit  120  kN / m 685  pli 500 mm / min; ISO 34-1
Abrieb  30 30 mm³, Methode A; ISO 4649
Kompressionsset   25% bei einer
Temperatur von 23,0 ° C
25% bei
Temperatur von 73,4 ° F
72 h; ISO 815
  50%
Temperatur 70,0 ° C
50% bei einer
Temperatur von 158 ° F
24 h; ISO 815
 
 






Das
überprüfung